Cilli und der schwarze Graf

 

Was ist das Dickste, das Schönste und das Reichste?

 

Tja, für die Hauptfigur der gleichnamigen Operette, Cilli Paschinger, ist es ein Leichtes, solche Rätsel witzig und zugleich unkonventionell zu lösen ...

 

In „Cilli und der schwarze Graf“ wird das traditionelle Genre der Operette auf eine bisher einzigartige Weise neu interpretiert. Das innovative Musik- und Regiekonzept spiegelt dabei einerseits die Vielfalt der Blasmusik wieder und schafft es andererseits, die historischen Schauplätze der Region gekonnt „in Szene“ zu setzen. Die Geschichte, angesiedelt im auslaufenden 19. Jahrhundert, handelt von der bitteren Not der Hammerschmiede, von den in Saus und Braus lebenden Hammerherren und von der pfiffigen List der Cilli Paschinger. Ihr gelingt es nicht nur, die Not der eigenen Familie abzuwenden, sie findet auch allen Widrigkeiten zum Trotz ihr Glück mit dem schwarzen Grafen. Lassen Sie sich verzaubern und freuen Sie sich auf einen kurzweiligen und unterhaltsamen Operettenabend voller Liebe, Witz und Eifersucht! Die Auflösung des obigen Rätsels erfahren Sie natürlich in einer der sechs Vorstellungen. Alle Neugierigen sollten sich also schon einmal Karten sichern und bis zur Vorstellung selbst ein wenig grübeln...

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

TipsRaikaWolf SystemOÖ Kultur

...unsere weiteren Unterstützer


Besuche uns!